Tourismus

Museen und Ausstellungen

Die Stadt Calw hat sich im wahrsten Sinne des Wortes der Kunst, Kultur und Literatur verschrieben. Die Stadt bietet sechs städtische und ehrenamtliche Museen mit entsprechenden Führungen an.

In den Museen holt man sich die Inspiration, um dann bei Spaziergängen durch die Innenstadt oder Kloster- und Schlossanlagen Erlebnisse von ganz besonderer Art zu genießen.


Das Bauernhaus

Bauernhausmuseum Stube Das 1813 errichtete Gebäude zeigt wie Stall und Scheuer um die Jahrhundert- wende eingerichtet war. Das bäuerliche Schlafzimmer mit Himmelbett, die Stube mit gusseisernem Ofen, die liebevoll ausgestattete Küche, der Viehstall, ein Webstuhl und die Schnapsbrennerei bieten ein sehenswerten Einblick in Leben und Arbeitswelt im 19. Jahrhundert. Zum Bauernhausmuseum!


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Eisenbahnmuseum "Stellwerk 1"

Eisenbahnstellwerk I, Alter Bahnhof Calw Der Verein Württem- bergische Schwarzwald- bahn e.V. bemüht sich seit seiner Gründung im Jahre 1987 um den Erhalt und die Reaktivierung der im Jahre 1872 eröffneten Bahnstrecke Calw – Weil der Stadt. Auf seine Initiative hin stellt im Jahre 1988 das Landesdenkmalamt Baden-Württemberg die Denkmalwürdigkeit der Strecke fest. Zum Eisenbahnmuseum "Stellwerk 1"!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Gerbereimuseum (Weißgerberei Balz)

Gerbereimuseum Bild1 Das Gerberhandwerk gehörte seit dem 15. Jahrhundert neben der Tuchmacherei zu den wichtigsten Gewerbezweigen der Stadt Calw. Die Gerber siedelten sich vor allem an der Nagold an, denn sie benötigten für den Gerbprozess reichlich Wasser. Die Felle wurden in die Nagold gehängt und dort gewässert. Zum Gerbereimuseum (Weißgerberei Balz)!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Hermann-Hesse-Museum

Hesse-Museum-Buecherwand_und_Bueste / Quelle: Stadt Calw Im historischen Stadtpalais „Haus Schüz“ mit Blick auf den Marktplatz Calw und das Geburtshaus des Dichters ist 1990 das Hermann-Hesse-Museum eröffnet worden. Es zeigt die umfangreichste öffentlich ausgestellte Sammlung über den am 02. Juli 1877 in Calw geborenen Literaturnobelpreisträger von 1946. Zum Hermann-Hesse-Museum!
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Klostermuseum Hirsau

Klostermuseum Innen Zur 900.-Jahrfeier und dem Jubiläum der Kirchenweihe der Klosterkirche Peter und Paul wurde 1991 in Zusammenarbeit der Stadt Calw mit dem Badischen Landesmuseum das Klostermuseum eröffnet. Zum Klostermuseum Hirsau!


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Palais Vischer

Palais Vischer Webstuhl Das stattliche Gebäude wurde 1787 – 1791 vom Chef der Floß- und Holzhandels-Compagnie Johann Martin Vischer nach Plänen des Stuttgarter Herzoglichen Oberbaudirektors Reinhard Fischer errichtet. Einige Innenräume sind in ihrem ursprünglichen Zustand erhalten und geben Einblick in die gehobene Wohnkultur der damaligen Zeit. Zum Palais Vischer!

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK