Aktuelles

Grillverbot in Calw


Durch die langanhaltende Trockenheit und die ungewöhnlich hohen Temperaturen besteht im Moment eine hohe Waldbrandgefahr.

Deshalb ist ab sofort das Grillen im Wald und grundsätzlich an allen ausgewiesenen öffentlichen Grillstellen in Calw untersagt!

Die Stadt ruft zudem dazu auf, folgende Verhaltensregeln strikt einzuhalten:
  • Beachten Sie das Rauchverbot im Wald. Vom 01. März bis 31. Oktober gilt im Wald ein grundsätzliches Rauchverbot.
  • Grundsätzlich nie gestattet ist das Grillen im Wald auf mitgebrachten Grillgeräten jeglicher Art.
  • Beim Grillen in Waldnähe ist vom Waldrand ein Mindestabstand von 100 Metern einzuhalten.
  • Bitte parken Sie nicht auf den Zufahrten und Waldwegen, damit die Feuerwehr bei der Anfahrt in die Wälder nicht behindert wird.
  • Keine Flaschen wegwerfen. Flaschen oder Scherben aus Mineralglas können wie eine Lupe wirken. So kann durch den Brennglaseffekt ein Feuer entstehen.
  • Keine brennende Gegenstände oder Zigarettenkippen aus dem Fahrzeug werfen. So kann schnell ein Vegetations- oder Waldbrand entstehen.
  • Vorsicht beim Parken über trockenem Gras. Durch die Hitze des Katalysators oder des Motors kann sich ebenfalls die trockene Vegetation entzünden.

Sollte ein Brand ausbrechen, ist die rasche Meldung an die Leitstelle unter der Notrufnummer 112 sehr wichtig. Für die Brandmeldung sind folgende Informationen wichtig:
  • Wo brennt es? Genaue Ortsangabe, markante Geländepunkte, Brandausmaß.
  • Was brennt? Bodenvegetation oder Baumkronen?
  • Wer oder was ist betroffen? Sind Personen, Häuser oder andere Einrichtungen in Gefahr?
  • Ort, von dem der Brand gemeldet wird? Angabe einer Rückrufnummer, Aufenthaltsort der/des Meldenden.

Wenn es ohne Gefahr möglich ist, warten Sie bitte auf die Feuerwehr.

Stand: 10.08.2020
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK