Veranstaltungen

Nachmittagsakademie: Gut leben innerhalb planetarer Grenzen

Mi, 22. Januar 2020
14:30 Uhr

Zahlreiche Trends rund ums Thema Nachhaltigkeit - u.a. der Einfluss der Menschheit als geologischer Faktor, Klimawandel, Bevölkerungswachstum und die Digitalisierung - machen deutlich: Ein zögerlicher Umgang mit Entwicklungs- und Umweltzielen führt mit fortschreitender Zeit zu immer gravierenderen Auswirkungen. Es bedarf einschneidender Veränderungen.
Beschreibung
Ein Blick in die Geschichte zeigt, dass Transformationszeiten häufig Krisenzeiten sind, die jedoch zugleich reich an Potential sind. Die großen Hindernisse eines nachhaltigen Lebensstils manifestieren sich insbesondere durch Profitstreben »der (Einfluss-)Reichen« und das Paradigma des stetigen Wachstums. Insbesondere der Club of Rome hat hierauf bereits vor fast fünfzig Jahren hingewiesen. Doch wie könnte eine Nachhaltigkeitsstrategie einer Postwachstumsgesellschaft aussehen? Der Referent ist u.a. Nachhaltigkeitsbeauftragter des BUND Landesverbandes Baden-Württemberg, Vorstandssprecher der Ökumenischen Energiegenossenschaft Baden-Württemberg und Mitglied im Landesausschuss des Deutschen Evangelischen Kirchentages.

Referent: Jobst Kraus, Nachhaltigkeitsbeauftragter des BUND Landesverbandes Baden-Württemberg, Bad Boll


Veranstaltungsort
Haus der Kirche
Badstraße 27
75365 Calw
Kosten
5,00 Euro (incl. Kaffee und Gebäck)
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung (keb) Nördlicher Schwarzwald e. V.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK