Veranstaltungen

Klostersommer: A Tribute To Simon & Garfunkel – Duo Graceland

Do, 6. August 2020
20:30 Uhr

Lieder wie „Sound of Silence“, „Bridge over Troubled Water“ und „Mrs. Robinson“ machten Simon & Garfunkel weltberühmt. Der Abend steht unter dem Motto „Classic meets Folkrock“ – zelebriert von einem Duo, das den Originalen ausgesprochen nahekommt, und einem Orchester, das bereits in New York, in Chicago, Moskau, Mumbai oder Peking sein Können unter Beweis gestellt hat.
Beschreibung
Die Konzertbesucher erwartet ein Abend voller Emotionen, eine Hommage an die 60-er und 70-er Jahre und Songs, die jeder mitsingen kann. Selbst Johann Sebastian Bach kommt nicht zu kurz – Paul Simon ließ sich von ihm inspirieren.
 
Angelehnt ist der Abend an das legendäre Konzert im Central-Park in New York 1981 mit einer halben Million Besuchern. Das Ensemble will sein Publikum in die Atmosphäre jenes Abends entführen, als hunderttausende Feuerzeuge aufflammten – zu „The Sound of Silence“.

Graceland aus Bretten lässt die Musik der großen Meister aus den USA wieder lebendig werden. Thomas Wacker, der jahrelang in Pforzheim lebte, verleiht mit seinem virtuosen Gitarrenspiel dieser Musik eine ganz eigene Note. Außerdem übernimmt er den Gesangspart von Paul Simon. Thorsten Gary singt die Stimme von Art Garfunkel und unterstreicht mit seiner Rhythmusgitarre die Gitarrenarrangements seines Partners. Sie betrachten sich keineswegs als Abziehbildchen der weltberühmten Musiker, sondern verleihen den Songs von Simon & Garfunkel ihre ganz eigene Note.
 
Anfangs waren es Zufälle, später ein konkreter Plan. So kamen die Leipziger Philharmoniker mit „Graceland“ zusammen. Entstanden ist ein Projekt, das Musiker und Initiatoren gleichermaßen begeistert. 50 mitwirkende Künstler auf der Bühne präsentieren die Musik von Simon & Garfunkel, wie sie so in Deutschland noch nicht aufgeführt wurde.
Dass die Musik vom Simon & Garfunkel wie geschaffen dafür ist, Klassik und Folkrock miteinander zu verbinden, war den Mitwirkenden von Anfang an klar. Bei den ersten Proben in Leipzig wurde deutlich, wie gut diese Kombination miteinander harmoniert: ein Cross-Over-Konzert mit großem Sinfonieorchester.

Fotos: Bernadette_Fink / Kai Ostermann

Veranstaltungsort
Kloster Hirsau - Kreuzgarten
75365 Calw
Stadtteil: Hirsau
Kosten
Tickets ab 37,90 Euro zzgl. VVK- und Systemgebühr
erhältlich bei der Touristinformation Calw unter Telefon: 07051 167-399 sowie touristinfo@calw.de oder online unter www.reservix.de.

Reservix_Ticketbutton
Veranstalter
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK