Veranstaltungen

Vortrag: 1.000 Euro für jeden? Das Bedingungslose Grundeinkommen

Fr, 23. Oktober 2020
19:30-21:00 Uhr

In der jüngsten Vergangenheit beschäftigen sich Medien und Gesellschaft wieder verstärkt mit dem Thema des bedingungslosen Grundeinkommens. Insbesondere durch die zunehmende Digitalisierung und die zu erwartende Substitution von Arbeitsplätzen durch Roboter findet die Idee derzeit aufnahmebereiten Boden. Was aber wollen eigentlich die Menschen und Bewegungen, Netzwerke und Organisationen, die die Idee seit mehr als 15 Jahren als emanzipatorisches Projekt tragen und voranzubringen versuchen? Eines scheint festzustehen: Das bedingungslose Grundeinkommen droht in den kommenden Krisenjahren zum Zankapfel zu werden
Beschreibung

 Die verschiedenen Interessensparteien werden es absehbar noch unterschiedlicher zu interpretieren versuchen als sie dies jetzt schon tun. Das Modell, über das die Schweiz 2016 abgestimmt hat, ist zum Beispiel ein ganz anderes als das, welches Finnland seit Januar 2017 nun von 2000 Menschen erproben lässt. Und die internationalen Unternehmen verfolgen wiederum ganz andere Ansätze und Ziele als globalisierungskritische Initiativen. Was also steckt wirklich dahinter und wie lässt es sich so ausgestalten, dass möglichst viele etwas davon haben und unser gesellschaftliches Zusammenleben damit auf neue Beine gestellt wird? Was erwarten die ursprünglichen Befürworter und eigentlichen Träger der Idee von diesem Konzept - und wie lässt es sich finanzieren?

Veranstaltungsort
vhs Volkshochschule
Kirchplatz 3
75365 Calw
Kosten

6,00 Euro

Hinweise
Diese Veranstaltung ist rollstuhlgerecht
Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
Veranstalter
Volkshochschule Calw e. V.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK